Fortbildungen für Kinder- und Jugendgruppenleiter in Ortsvereinen des KGL Erding

Das erste Seminar 2008 galt den Beweggründen für die Kinder- und Jugendarbeit sowie pädagogischen und rechtlichen Hintergründen.

2009 referierte Anneliese Oberpriller zu Wildkräutern und was man daraus kochen kann und Sepp Irl führte die Teilnehmenden in die Pflanzenphänologie- den Lebensrhythmus der Pflanzen/ Erscheinungsbilder im Jahreslauf ein.

Die Teilnehmergärten des ebenfalls 2009 vom Kreisverband Erding veranstalteten Wettbewerbs  „Der kinderfreundliche Garten“ für öffentliche und private Gärten waren so überzeugend, dass zwei der davon im darauf folgenden Jahr im Rahmen des Kinder- und Jugendseminars den interessierten Teilnehmenden vorgestellt wurden.

Im Jahr 2011 pausierte die Veranstaltungsreihe.

Im Frühjahr 2012 ging es dann weiter mit: „Spielen (k)ein Kinderspiel“. Spielerisch im gemeinsamen Tun wurden von der Gemeindejugendpflegerin Martine Driessen Fragen beantwortet und Fähigkeiten zur Gruppenführung vermittelt.

2013 verbrachten zahlreiche Teilnehmerin mit Natur-Erlebnispädagogin Silvia Vogel einen anregenden, erlebnisreichen Vormittag mit „LandArt“.

Seit 2014 finden die Seminare nicht mehr im Bürgerhaus in Watzling, sondern im Pfarrheim in Oberdorfen statt. Das Interesse  für das dort angebotene Seminar „Weiden & Co.“ war riesig. Korbflechterin Resa Weber und ihre Schwester Franziska vermittelten den Teilnehmerinnen viele Verarbeitungsideen rund um Weiden- und andere Zweige.

2015 ging es unter dem Motto „Kräuterfee + Wurzelsepp“ rund um Heil- und Wildkräuter.

Mit Kräuterpädagogin Claudia Bauer und Jutta Numberger wurden eine Kamillen-Salbe und ein Kräuterraumspray hergestellt. 30 verschiedene getrocknete Kräuter galt es zu bestimmen und im Freien schauten wir uns an, welche Pflanzen auf einem Quadratmeter Pfarrheimwiese wachsen. Alle TeilnehmerInnen hatten Rezepte, Erzählungen und Spiele  rund um Kräuter mitgebracht, sodass ein inspirierender Fundus für eigene Gruppen-stunden zusammen getragen wurde.

2016 drehte sich alles um  „Das geheime Leben der Pilze“. Bei strömendem Regen kamen wir dem Reich der Pilze auf die Spur. Neben den bekanntesten Fruchtkörpern von Pilzmyzelen, den Speisepilzen, lernten wir auch räuberische, Medizin erzeugende, Gärung erzeugende und andere Pilze kennen. Wir probierten einige Spiele rund um das Thema aus, putzten Pilze und kochten und aßen eine leckere Schwammerlsuppe mit Semmelknödeln. Ein zum Thema passendes Märchen rundete die Veranstaltung ab. Jede

Teilnehmerin erhielt eine Mappe mit vielen Anregungen zum Thema Pilze.

2017 fand das Seminar im Frühjahr statt und beschäftigte sich mit der Wasserkiste, die neu im Landratsamt Erding zum Ausleihen bereit steht. Nach spannenden und lustigen Versuchen mit den physikalischen Eigenschaften von Wasser, erkundeten die TeilnehmerInnen unter fachlicher Anleitung von Andreas Hartl und Kreisfachberater Michael Klinger die Isen bei Oberdorfen.

 

Übersicht der Inhalte der Jugendseminare des Kreisverbandes


Sie können die Inhalte/Flyer zu der jeweiligen Veranstaltungen als PDF einsehen.

JahrTitelLink 
2017WasserkisteFlyer
2017WasserkisteLinks
2017WasserkisteWasserkreislauf und Experimente
2016PilzeFlyer
2016PilzeLinks
2016PilzeZusammenfassung
2015Kräuterfee und WurzelseppFlyer
2014Weiden und CoFlyer
2014Weiden und CoAdresse Kursleiterin
2013LandArtFlyer
2013LandArtHandout Sylvia Vogl
2013LandArtWorkshop
2013LandArtLiteratur und Links
2012SpieleFlyer
2012Spiele(K)ein Kinderspiel
2012SpieleSpielkategorien