GV Finsing: Obstbaum-Schnittkurs in Neufinsing

Wann:
19. Februar 2022 um 9:00 – 12:00 Europe/Berlin Zeitzone
2022-02-19T09:00:00+01:00
2022-02-19T12:00:00+01:00
Wo:
Rathauswiese in Neufinsing

Einladung zum Obstbaum-Schnittkurs in Neufinsing

Der Verein für Gartenbau und Landespflege Finsing lädt zum Obstbaum-Schnittkurs am 19. Februar um 9 Uhr auf der Rathauswiese in Neufinsing mit unserem Baumwart Sepp Höschl ein. Für den Kurs sind keine Vorkenntnisse erforderlich, es werden aber auch Profi-Tricks wie das Blenden von Knospen oder der Schnitt aufs Umkehrauge verraten. Mit einem Abstecher in den Garten der Fam. Höschl und zum Spielplatz am Lärchenweg stehen uns Bäume von der Baumschule bis zu einem Alter von ca. 60 Jahren als Anschauungsobjekte zur Verfügung. Wichtig ist unserem Experten, dass nicht einfach ohne Plan drauflosgeschnitten wird. Wie beim Arztbesuch erfolgt vor der Behandlung eine gründliche Diagnose und wir dürfen uns daher zuerst mit den natürlichen Wachstumsgesetzen und der geheimen Sprache der Bäume beschäftigen. So sind die von vielen Baum-Besitzern gefürchteten „Wassertriebe“ eigentlich Alarmsignale des Baums für einen falschen Schnitt. Anderseits sind sehr kurze oder fehlende Neutriebe und Äpfel in der Größe von Golfbällen ernst zu nehmende Schwächeanzeichen des Baums. Kurz wird auch das Thema Veredelung angesprochen, denn die früher weit verbreiteten Fertigkeiten sind längst nicht so schwer zu erlernen wie von vielen gedacht. Bevor es dann den Bäumen ans Geäst geht, steht noch die Auswahl von geeignetem Werkzeug wie Leitern, Scheren und Sägen auf dem Programm. Es gibt auch eine Auswahl an empfehlenswerter Literatur zur Ansicht und zum Teil zum Erwerb. Für Sepp Höschl als Verfechter eines baumschonenden Obstbaumschnitts nach Oeschberg-Palmer kommen Motorgeräte wie Hochentaster und Kettensäge nicht zum Einsatz. Er freut sich auch auf eine rege Diskussion mit den Teilnehmenden und vielleicht sieht „der“ eine oder andere, der schon jahrzehntelang Bäume schneidet, diese anschließend mit anderen Augen.

Wichtiger Hinweis: Hinsichtlich der Corona-Lage haben wir uns beim Landratsamt Erding erkundigt. Der Kurs gilt als außerschulisches Bildungsangebot. Wir bitten die Teilnehmenden sich am Vorabend auf der Homepage des Landratsamtes über ggf. aktuelle Einschränkungen und Anforderungen zu informieren und behalten uns eine kurzfristige Absage vor. Abstands- und Hygieneregeln sind eigenverantwortlich zu beachten.

Elisabeth Fuß,
1. Vorsitzende