Datenschutzerklärung nach DSGVO

Neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Am 25. Mai 2018 tritt das neue europäische Datenschutzgesetz in Kraft.

Vorab:

Die Homepage des Kreisverbandes Erding für Gartenbau und Landespflege https::/www.kgl-erding.de wird ehrenamtlich betrieben. Sollten wir etwas vergessen oder übersehen haben, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis und wir werden dann gemeinsam eine Lösung herbeiführen.

Die Datenschutzgrundverordnung, kurz DSGVO, gilt nicht nur für Webseiten sondern auch für die ganze Datenverarbeitung innerhalb des Kreisverbandes.

Wir informieren Sie hier zu dem unserer Meinung nach wichtigsten Punkte der DSGVO.

Verschlüsselung

Unsere Website wird generell verschlüsselt.

Formulare

Bei Formularen werden nur die unbedingt notwendigsten Daten erfasst. In der Regel sind die Anrede, Vorname und Name sowie die Email-Adresse.  Die Angabe, zu welchem Verein man gehört, ist freiwillig.

Zusätzlich wird es Pflicht zu bestätigen, dass die Datenschutzerklärung der Seite auch gelesen wurde. Dazu wird es ein Ankreuzfeld mit –“ Ich bin einverstanden das meine Daten an Sie übermittelt werden. Ich habe Ihre Datenschutzerklärung gelesen.“ geben. Erst dann werden die Felder des Formulars übertragen.

 

Dauer der Speicherung und routinemäßige Löschung von personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, der zur Erfüllung des Speicherungszweckes erforderlich ist oder sofern dies in Gesetzen oder Vorschriften vorgesehen wurde. Nach Wegfall oder Erfüllung des Zwecks werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht bzw. gesperrt. Im Fall der Sperrung erfolgt die Löschung sobald gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen nicht entgegenstehen, kein Grund zu der Annahme besteht, dass eine Löschung Ihre schutzwürdigen Interessen beeinträchtigt und eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung keinen unverhältnismäßig hohen Aufwand verursacht.

Cookies

Mythos Cookies – die meisten Webseiten benutzen unbemerkt Cookies, was nicht so schlimm ist und manchmal auch notwendig. Man kann die Cookies aber dazu verwenden um Besucher nachzuverfolgen und daraus eine Datenanalyse generieren. Webseiten „Besucheranalyse-Tools“ verwenden Cookies um wiederkehrende Besucher zu erkennen. Webshops können so einen Warenkorb über längere Zeit vorhalten. Cookies dienen auch dazu, um Logins über eine längere Zeit zu speichern. Damit man sich nicht z.B. 5-mal am Tag bei Facebook einloggen muss.

 

Ab sofort ist es Pflicht, so wie in Deutschland schon seit 2 Jahren, für alle Europäer darauf hinzuweisen. Die DSGVO schreibt sogar ein Opt-In Verfahren vor, was aber nicht praktikabel ist.
Für die meisten CMS (Content Management Systeme wie WordPress, Joomla, TYPO3) gibt es Lösungen als Plugins oder Extensions.

Sozial Media Plugins

Wir verwenden keine Plugins von Social Media Plattformen wie Facebook, Google+ und Twitter, die man sich in die Webseite einbauen kann. Diese Plugins sind so angelegt das sie für den Anbieter so viele Informationen wie möglich vom Webseiten-Besucher abgreifen können.

Wir behalten uns aber vor, dass wir einfache Links zu diesen Social Media Plattformen anbieten, sofern der Kreisverband sich dieser bedienen wird.

Transparenz

Um die Verwaltung des Kreisverbandes zu gewährleisten, speichern wir einige Informationen über die uns angeschlossenen Gartenbauvereine des Landkreises Erding.

Dazu gehören beispielsweise Name und Anschrift des Vereins, Mitglieder der Vorstandschaft, Datum der letzten Wahl.

Diese Daten werden beim Geschäftsführer elektronisch gespeichert.

Eine Weitergabe dieser Daten erfolgt an den Landesverband und Bezirksverband sowie an den Kreisfachberater für deren Verwaltungsbetrieb.

Innerhalb des Kreisverbandes werden Daten an Mitglieder der Vorstandshaft nur insoweit weitergegeben, sofern diese Daten für deren Aufgabe notwendig sind („need-to-know-Prinzip“). Zum jetzigen Zeitpunkt gehören zu diesem Personenkreis die 1. Vorsitzende, Kassier sowie Jugendbeauftragte.

Über die Speicherung dieser Daten ist zukünftig ein Nachweis zu führen. Aus diesem Grund werden wir den Vereinen die Daten, die die Vereinsführung betreffen (Anschrift, 1. Vorsitzende/r, etc.), mitteilen und um Rücksendung des Datenblattes bitten.

Newsletter

Der Kreisverband bietet zum jetzigen Zeitpunkt folgende Newsletter an:

  1. Allgemeinen Newsletter
  2. Für Jugendleiter
  3. Für Vereinsvorsitzende
  4. Für Mitglieder der Vorstandschaft

Für den 1. und 2. Newsletter erfolgt die Anmeldung über die Homepage. Diese Anmeldung muss erneut bestätigt werden.

Für den 3. und 4. Newsletter werden die Mitglieder durch den Kreisverband eingetragen. Hierzu wird aber auch eine erneute Genehmigung des Eintrages eingeholt.

Allgemein gilt, dass Newsletter, die der Kreisverband versendet, der schnellen Information der Abonnenten dient. Meistens nehmen die Themen des Newsletter Bezug auf unsere Homepage (neue Seiten, neue Fotostrecken, Hinweis auf Kurse des Landesverbandes, etc.).

Ein Anspruch, dass Newsletter für die 3. Gruppe auch schriftlich versandt werden, besteht nicht.

Was ist ein Double Opt-In Verfahren?

Es dient bei einer Anmeldung zu unseren E-Mail Newsletter dazu, um ungewolltes Anmelden zu verhindern.
Man trägt seine E-Mail-Adresse in ein Anmeldeformular ein und schickt dieses ab. Danach erhält man eine E-Mail mit weiteren Hinweisen und meist einem Link zum Bestätigen der Anmeldung. Erst danach hat man sich wirklich angemeldet. Würde man das nicht tun, könnte man alle seine „Freunde“ zu irgendwelchen Newsletter Diensten anmelden. Das „Double“ bedeutet also einen 2. Schritt zur Bestätigung.

Datenschutzbeauftragten

Die Anzahl der Personen, die innerhalb des Kreisverbandes mit der Verarbeitung von Daten zu tun haben, ist unterhalb der Grenze von 9 Personen. Daher ist es nicht notwendig, dass der Kreisverband einen Datenschutzbeauftragten extra ausweist.

Für alle Fragen rund um den Datenschutz wenden Sie sich bitte an unseren Geschäftsführer  (siehe Impressum).

Datenschutzerklärung und Impressum

Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzhinweise und Impressum stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entsprechen, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzhinweise aufgrund neuer oder überarbeiteter Angebote oder Leistungen angepasst werden müssen.

Auskunftsrecht

Sie haben das jederzeitige Recht, sich unentgeltlich und unverzüglich über die zu Ihrer Person erhobenen Daten zu erkundigen. Sie haben das jederzeitige Recht, Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer angegeben persönlichen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Zur Auskunftserteilung wenden Sie sich bitte an den Geschäftsführer oder an die Kontaktdaten im Impressum.

Abschließende Bemerkung

Wie eingangs erwähnt betreiben wir den Kreisverband ehrenamtlich. Generell bleibt abzuwarten, wie sich die DSGVO einspielt und wie sie im Einzelnen für die vielen kleinen Vereine und Verbände anzuwenden ist.

Ihr

Kreisverband Erding für Gartenbau und Landespflege e.V.